Mittwoch, 7. September 2011

Wiederbelebung eines russischen Space Shuttle

Diese alte Buran-Lady, darf nach vielen Jahren des dahinsiechens in Tushino nun auf eine bessere Zukunft hoffen. Bis 2013 soll die alte Dame wieder vorzeigbar gemacht werden um an einer Air Show teilzunehmen.

Bildquelle
Bildquelle

Bildquelle


In den 1970er Jahren versuchten die Sowjets mit dem Buran-Programm eine Antwort auf das amerikanische Space Shuttle zu entwickeln. Leider wurde, aus finanziellen Gründen nur ein unbemannter Start durchgeführt, bevor das Projekt auf Eis gelegt wurde.


Quellen: Retronaut & Wikipedia